Schießen um den Erwin Zachow Gedächtnis-Pokal der St. Mariengilde Landkirchen am 21.10.2017

Die St. Mariengilde zu Landkirchen konnte unter 27 angereisten Mannschaften auch die Teilnehmer der Heiligenhafener Bürgergilde , die Ole Gill aus Großenbrode und der Oldenburger St. Johannis Toten-und Schützengilde von 1192 e.V. in der Schießsportanlage in Burgstaaken begrüßen.
Der 1. Ältermann Reinhard Wulf freute sich über insgesamt 81 Schützen!  
Nach einem spannenden Wettkampf sicherte sich der Gastgeber in der Mannschaftswertung den ersten Platz, gefolgt von der Mannschaft des SV Fehmarn und der Oldenburger St. Johannisgilde.
Diese 3 Mannschaften erhielten einen Erinnerungspokal, die weiter platzierten erhielten Urkunden.
Bester Einzelschütze nach einem Stechen wurde Frank Wichelmann von der St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192.
Mit dem üblichen „Klönschack“ ging ein schöner Tag zu Ende.

Auch der 1. Ältermann Helmut Schwarze und der 1. Kapitän Heiner Land waren mit auf Fehmarn.     Die Stimmung war gut, man sieht es.

Einladung der St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 zum Zeltgemeinschaftsschießen 2017

Das traditionelle Zeltgemeinschaftsschießen der St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 e. V. findet vom 20. 11. bis zum 26.11.2017 in der Schießsportanlage der Oldenburger Sportschützen in der Göhler Straße statt.

Trainingsschießen

NUR Montag, den  20. November 2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr

Zeltgemeinschaftsschießen ( Wertungsschießen )

Donnerstag, den     23. November 2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr

Freitag, den              24. November 2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr

Sonnabend, den      25. November 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, den           26. November 2017* von 16.00 bis 18.00 Uhr

*)Um 16.00 Uhr beginnt die Ermittlung des Siegers des Königspokals auf die Ehrenscheibe.

Siegerehrung

Sonntag , den 26. November 2017 um 17.00 Uhr in der Gaststube der Oldenburger Sportschützen in der Schießsportanlage.

Je ein Vertreter der teilnehmenden Zeltgemeinschaften sollte mindestens anwesend sein!!!!!

Art des Schießens und die Preise:

Königspokal

Es wird mit dem LG (aufgelegt) auf Blattl – Scheiben geschossen. Die besten 20 Schützen

ermitteln auf dem KK-Stand den Sieger am Sonntag um 16.00 Uhr auf der Ehrenscheibe.                  

Gildemeisterin und Gildemeister

Es wird mit dem LG (aufgelegt) auf Blattl – Scheiben geschossen. Der beste Teiler wird Pokalsieger.

Die beste Zeltgemeinschaft

Geschossen wird mit dem LG und dem KK jeweils aufgelegt. Jedes Zelt stellt beliebig viele Schützen. Die besten 3 kommen in die Wertung. Ab 6 Schützen pro Zelt erhält die beste Schützin oder der beste Schütze einen Zinnbecher als „Bester Schütze der Zeltgemeinschaft“.

Seniorenpokal

LG aufgelegt auf Blattl- Scheibe (NUR Gildemitglieder über 60 Jahre!!)

Ältermannpokal

KK auf Glücksscheibe für alle Gildemitglieder.

 

Wir bitten höflichst darum, die Wanderpokale rechtzeitig vor dem Zeltgemeinschaftsschießen bei Major Fred Asmußen (Schuhstr. 13 -15) abzugeben.

Zu der Veranstaltung laden wir alle Gildeschwestern und Gildebrüder herzlich ein und hoffen auf eine rege Beteiligung.

Im Namen des Vorsitzenden der Oldenburger Sportschützen und der Älterleute

herzliche Grüße von Eurem

Eerst Öllst

Helmut Schwarze

Achtung Vorankündigung

Jubiläumsfest: 825 Jahre St. Johannis Toten- und Schützengilde

der film!

Uraufführung und Erstverkauf des Gildefilms für Gildemitglieder

Matinee am Sonntag, 12. November
11.00 Uhr
im Oldenburger Kino Lichtblick
in beiden Sälen

Es stehen insgesamt nur 198 Plätze zur Verfügung –
darum bitte rechtzeitig anmelden!

 

Helmut Schwarze                                                                                       Walfried Denker
1.Ältermann                                                                                                Gildeschreiber
04361/3059                                                                                                   04361/8857
helmut.schwarze@gmx.de                                                                      gildeschreiber1192@t-online.de

ZG Burmeister von 1897 löst sich auf! Nachfolger gesucht!

Die Zeltgemeinschaft „Burmeister von 1897“ löst sich auf und bittet uns, auf diesem Wege mögliche Nachfolger für das Zelt zu suchen.
Es wäre schön, wenn sich Gildebrüder finden würden, die zusammen eine eigene Zeltgemeinschaft gründen wollen oder durch Eintritt in die Zeltgemeinschaft den Verbleib des Zeltes sicherstellen.
Die ZG würde auch das Zelt ( Größe: 6 m breit und 4 m tief) unentgeltlich abgeben.
Bei Interesse bitte mit dem Zeltvater Horst Röder Tel. 04361-3804 oder mit Willi Wiese unter 04361-7755 Verbindung aufnehmen.

St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 bei der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg i. H.

Tweet Öllst Hans-Jürgen Löschky war mit Gildeschreiber Walfried Denker gekommen, um bei der Feuerwehrveranstaltung noch einmal herzlich zu danken, für die tolle Unterstützung der FF bei der 825 Jahrfeier im Juni.

Er betonte, wie wichtig die gegenseitige Zusammenarbeit der Organisationen in unserer Stadt ist. Für die überreichte Spende zugunsten der Jugendfeuerwehr und eine Jubiläums-DvD bedankten sich herzlich Gemeindewehrführer Marco Kleinschmidt und sein Stellvertreter Andre` Hasselmann.