Stadt-Gildepokalschießen am 13.11.2017

Es ist schon Tradition, dass sich die Stadt Oldenburg und die Gilde ein Mal im Jahr im November treffen, um die besten Schützen zu ermitteln.

Natürlich geht es nicht nur um die Schießergebnisse, es wird auch in froher Runde nach einem gemütlichen Essen so manches „beschnackt“. Die Leitung des Schießens übernahmen wie immer die Oldenburger Sportschützen. Im Mannschaftsvergleichsschießen setzte sich die Mannschaft der Stadt Oldenburg durch.

Beim Luftgewehrschießen belegten die Schützen der Gilde einen zweiten und dritten Platz.     Den besten Schuß auf die Kleinkaliber-Königsscheibe gab Michael Schoer ab.

Von links: Hans-Jürgen Löschky 2. Platz, Frank Knees 3. Platz, Jens Junkersdorf 1. Platz.              Alle erreichten 48 von 50 möglichen Ringen.  Michael Schoer mit der KK-Königsscheibe.