KAPITÄNE

Die Kapitäne werden von der Schlussversammlung auf Vorschlag des Vorstands für drei Jahre gewählt, wobei sie in dieser Zeit vom 3. zum 1. Kapitän aufsteigen. Sie müssen Ältermann oder -im Ausnahmefall- wenigstens Schaffer gewesen sein und sind im Gildeumzug für ihre Kompanie verantwortlich. Ihr Vorgesetzter ist der Major.

Schon 1747 wird im Gildeumzug ein „Capitain“ (siehe unter „Leutnants“) erwähnt. Ab 1853 sind alle Namen bekannt.

Bis in die 1930er Jahre hießen die Kapitäne bereits Kapitän oder auch Hauptmann, danach nur noch Kapitän. Seit der Erweiterung des Gildeumzugs um die 3. Kompanie im Jahre 1952 gibt es auch drei Kapitäne.

Kapitäne von 1853 bis heute

       
2017 Hans-Heinrich Landt Uwe Barez Reimer Rohde
2016 Bernhard Albert Hans-Heinrich Landt Uwe Barez
2015 Bernd Schultz Bernhard Albert Hans-Heinrich Landt
2014 Rolf-Michael Werth Bernd Schultz Bernhard Albert
2013 Peter Witte Rolf-Michael Werth Bernd Schultz
2012 Julius Simonsen Peter Witte Rolf-Michael Werth
2011 Fred Asmußen Julius Simonsen Peter Witte
2010 Friedrich Wilhelm Kahl Fred Asmußen Julius Simonsen
2009 Harald Klatt Friedrich Wilhelm Kahl Fred Asmußen
2008 Hans-Peter Storm Harald Klatt Friedrich Wilhelm Kahl
2007 Friedrich Carl Westensee Hans-Peter Storm Harald Klatt
2006 Adolf Wiencke Friedrich Carl Westensee Hans-Peter Storm
2005 Uwe Göttsch Adolf Wiencke Friedrich Carl Westensee
2004 Uwe Both Uwe Göttsch Adolf Wiencke
2003 Olaf Classen Uwe Boht Richard Marzian/Uwe Göttsch
2002 Eckart Röper Olaf Classen Uwe Boht
2001 Rolf Bock Eckart Röper Olaf Classen
2000 Rolf Schepeler Rolf Bock Eckart Röper
1999 Claus Mody Rolf Schepeler Rolf Bock
1998 Horst Musehold Claus Mody Rolf Schepeler
1997 Jürgen Dunker Horst Musehold Claus Mody
1996 Günter Reinhold Jürgen Dunker Horst Musehold
1995 Theodor Gössel Günter Reinhold Jürgen Dunker
1994 Theodor Gössel Helmut Schleupner/Karl Jubel Günter Reinhold
1993 Alfred Pauli Theodor Gössel Helmut Schleupner
1992 Karl Jubel Alfred Pauli Theodor Gössel
1991 Bruno Flindt Karl Jubel Alfred Pauli
1990 Hugo Ewers Bruno Flindt Karl Jubel
1989 Armin Klein Hugo Ewers Bruno Flindt
1988 Fritz Denker Armin Klein Hugo Ewers
1987 Paul Trechten sen. Fritz Denker Armin Klein
1986 Addi Schütt Paul Trechten sen. Fritz Denker
1985 Bodo Stapelmann Addi Schütt Paul Trechten sen.
1984 Heinrich Kruse Bodo Stapelmann Addi Schütt
1983 Adolf Lüken Heinrich Kruse Bodo Stapelmann
1982 Hans-Otto Lühr Adolf Lüken Heinrich Kruse
1981 Johannes Oeverdieck Hans-Otto Lühr Adolf Lüken
1980 Karl-Friedrich Haye Johannes Oeverdieck Hans-Otto Lühr
1979 Erich Voß Karl-Friedrich Haye Erich Bock
1978 Erich Voß Karl-Friedrich Haye Erich Bock
1977 Ferdinand Heuer Erich Bock Erich Voß
1976 Paul Höhl Ferdinand Heuer Paul Weber
1975 Hans Höft Paul Höhl Ferdinand Heuer
1974 Ferdinand Heuer Hans Höft Paul Höhl
1973 Willi Petersen Willi Kahl Hans Höft
1972 Max Gehrdt Willi Petersen Willi Kahl
1971 Friedrich Ernst Christian Laage Max Gehrdt
1970 Friedrich Ernst Christian Laage Max Gehrdt
1969 Friedrich Westensee sen. Friedrich Ernst Christian Laage
1968 Heinrich Bock Hans Bahr Friedrich Westensee sen.
1967 Rudolf Springer Rudolf Timm Hans Bahr
1966 Rudolf Springer Heinrich Bock jun. Rudolf Timm
1965 Hans Dunker Rudolf Springer Heinrich Bock jun.
1964 Arthur Knospe Hans Dunker Rudolf Springer
1963 Johann Garleff Gustav Robien Arthur Knospe
1962 Matthias Maßmann Johann Garleff Gustav Robien
1961 Matthias Maßmann Johann Garleff Gustav Robien
1960 Albert Golgert Hans Jacobsen Matthias Maßmann
1959 Peter Freygang Albert Golgert Hans Jacobsen
1958 Adolf Schuldt Peter Freygang Albert Golgert
1957 Gustav Meß Adolf Schuldt Peter Freygang
1956 Heinrich Kriedt Gustav Meß Adolf Schuldt
1955 Heinrich Kriedt Otto Ehrenberg Gustav Meß
1954 Otto Voß Heinrich Kriedt Otto Ehrenberg
1953 Karl Möller Julius Höft Otto Voß
1952 Karl Möller Julius Höft Otto Voß
1951 Karl Möller Julius Höft  
1950 Karl Möller Julius Höft  
1946 – 1949 Karl Möller Willy Gloe  
1945 Johannes Storm Karl Möller  
1943 – 1944 Johannes Storm Karl Jensen sen.  
1940 – 1942 Carl Westensee Johannes Storm  
1933 – 1939 Julius Landt Friedrich Höft  
1932 Wilhelm Haye sen. Christian Laage  
1929 – 1931 Wilhelm Haye sen. Wilhelm Brüchmann  
1928 Wilhelm Haye sen. Ludwig Ewers  
1925 – 1927 Heinrich Bockwoldt Heinrich Freygang  
1924 Carl Fick August Winter  
1923 Carl Fick Heinrich Bohstedt  
1921 – 1922 Julius Hüttmann August Winter  
1914 – 1920 Johannes Rahlf Johannes Dürwaldt  
1912 – 1913 Hermann Stengel Johannes Rahlf  
1910 – 1911 Heinrich Thode Fritz Lütjens  
1908 – 1909 Heinrich Thode Ernst Gundelach  
1904 – 1907 Paul Berg Johannes Hauberg sen.  
1902 – 1903 Heinrich Bohstedt Rudolf Garleff  
1900 – 1901 August Piehl Wilhelm Engel  
1897 – 1899 Friedrich Markmann Eduard Scheibner  
1893 – 1896 Johann Albert Hinrich Dähn  
1887 – 1892 Peter Heinrich Siemßen Johann Albert  
1886 Hans Steffen Peter Heinrich Siemßen  
1874 – 1885 Jasper Popp Hans Steffen  
1873 Heinrich Franck August Kühl  
1868 – 1872 Jacob Popp Heinrich Franck  
1867 Johann Christian Sommer Jacob Popp  
1866 Johann Friedrich Plambeck Johann Christian Sommer  
1865 Claus Hinrich Storm Johann Friedrich Plambeck  
1863 – 1864 Johann Rohwedder Claus Hinrich Storm  
1862 Wilhelm Struck Johann Rohwedder  
1861 Johann Rüssau Wilhelm Struck  
1859 – 1860 Wilhelm Berg Johann Rüssau  
1858 Johann Georg Wichmann Johann Rüssau  
1857 Johann Georg Wichmann Wilhelm Berg  
1856 Johann Georg Wichmann Franz Gössel  
1855 Johann Georg Wichmann Wilhelm Berg  
1853 – 1854 Jacob Hinrich Newe Johann Georg Wichmann