Gildebüchseneinschießen der St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192

Das traditionelle Einschießen der Gildebüchsen findet am Sonnabend, den 06.05.2017 um 10.00 Uhr auf Putlos statt.

Alle Gildebrüder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen und haben Gelegenheit, bereits für die Gilde zu üben.

Das gilt vor allem auch für neu in die Gilde aufgenommene und in diesem Jahr angehende Gildebrüder. Die Teilnahme ist quasi eine Pflichtveranstaltung.

Es werden ein Wanderpokal, gestiftet von Familie Barth, ein Ältermannbecher von der Gilde, ein zweiter Becher vom 2. Ältermann, sowie ein dritter Becher von Fa. Bockwoldt, gestiftet von Stephan Tuschmann ausgeschossen.

Weiterhin gibt es Gelegenheit, auch mit dem militärischen Sturmgewehr G 36 zu schießen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Um rege Teilnahme wird gebeten!

Hans-Jürgen Löschky, Scheetöllst