Die Weine für das Jubiläums – Gildefest 2017 sind ausgesucht!

Am 31. Mai 2017 fand die Weinprobe unter Beteiligung unserer Majestät Stefan Schlüter, des Majors Fred Assmußen, der 3 Älterleute Helmut Schwarze, Hans-Jürgen Löschky und der Weinschaffer Willi Horn, Lutz Bungeroth – urlaubsbedingt fehlte Martin Kahl – sowie der Presse statt.

Begonnen wurde im Schützenhof, um den Wein für den Festkommers am Sonnabend, das Gildefrühstück am Montag und den „Damenwein“ für den Gildedienstag auszuwählen.
Die von Frau Milbrodt getroffene Vorauswahl war gut, die Weine wurden schnell gefunden.
Frau Milbrodt berichtete, dass der Schützenhof z.Zt. renoviert wird und sich zum Gildefest in einem neuen Outfit präsentieren wird.

Anschließend wurde in das OSV-Clubheim gewechselt. Hier wurde die Gildemannschaft von Frau Gilgin betreut und mit Lachskanapees auf die Wahl des richtigen Weines für den „goldenen Apfel“ eingestimmt.
Wie schon im Schützenhof wurde unter 3 angebotenen Weinen ausgewählt und der richtige „Tropfen“ gefunden.

Zum Abschluss stand die Auswahl des Weines für das „Königsfrühstück“ am Gildemontag im
Stadtbahnhof an. Auch hier wurde die Gilde von Herrn Yetim fachkundig und kompetent beraten. Es wurden 3 Weine aus Österreich gekostet und zur „Geschmacksneutralisierung“ die angebotenen Köstlichkeiten probiert.
Die Auswahl nahm Majestät Stefan Schlüter vor und entschied sich – sicher ein Novum – für einen Rotwein!

Bei allen Gastgeberinnen bedankte sich die Gilde mit Rosensträußen die durch den 3. Ältermann übergeben wurden.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die ausgezeichnete Bewirtung. Wir haben einen
harmonischen Abend mit angeregten Gesprächen verbracht!