Der „Jubiläumsvogel“ geht seiner Vollendung entgegen.

Heute fanden sich Majestät Stefan Schlüter, der 1. Ältermann Helmut Schwarze, der 2. Ältermann und „Scheetöllst“ Hans-Jürgen Löschky, der 3. Ältermann Otmar Smets und der Gildeschreiber Walfried Denker in der Werkstatt vom Vogelbauer Stefan Schödel ein um den Stand der Arbeiten zu begutachten.

Wie der erste Ältermann ausführte ist der Vogel wieder stattlich und gut gelungen. Er dankte Stefan Schödel für die bisher geleistete Arbeit.

 

Der „Scheetöllst“ bestätigte dies und erklärte, dass unser Gildevogel mit seinen ca. 3 Zentnern Gewicht der wohl größte und schwerste in Deutschland ist.
Der Anstrich und die „Federn“, an die es dem Vogel dann ab Gildemontag, geht fehlen noch.

Bei der Vogeltaufe, die in diesem Jahr am Montag, dem 19. Juni 2017 um 10 Uhr in der Kundenhalle der Sparkasse Holstein in Oldenburg stattfindet, wird dann auch der Name des Vogels bekannt gegeben.
Der Gildevogel und einige unserer alten Gildebecher und – kannen werden in der Sparkasse während der Schalteröffnungszeiten bis zum 23. Juni 2017 ausgestellt.