Archiv der Kategorie: 2018

Treffen der ehemaligen Älterleute am 27.12.2018


Auf Einladung des 1. Ältermanns Hans-Jürgen Löschky trafen sich die ehemaligen Älterleute der St. Johannis Toten- und Schützengilde Oldenburg von 1192 e.V. im Keglerheim in Oldenburg.

Ursprünglich war die gemütliche Runde bei Kaffee und Kuchen in der umgebauten Gildestube geplant, diese war jedoch nicht fertig. Gildebruder und Architekt Peter Jacobsen erläuterte im Rohbau die Gründe dafür und den Bautenstand.

Gildebruder Fritz Westensee berichtete über das Gildemuseum und regte an, dass auch künftig neue Gildebrüder vor der offiziellen Aufnahme in die Gilde das Gildemuseum besuchen sollten, um mehr auch über den geschichtlichen Hintergrund und die Bedeutung der Gilde in den zurück liegenden Jahrhunderten zu erfahren.

Gildebruder Bernd Schultz stellte der „Verein zur Förderung des Brauchtums des Vogelschießens in Oldenburg in Holstein e.V.“ vor und erläuterte dessen Aufgaben und Ziele für die nächste Zeit.

Der 1. Ältermann ließ dann das erlebnisreiche Gildejahr mit seinen Höhepunkten wie die Fahrten nach Doberlug-Kirchhain und Bernau sowie das Grillen unter der Vogelstange Revue passieren.

Vor den ehemaligen Älterleuten übergab der 1. Ältermann Hans-Jürgen Löschky den bisher in Gebrauch gewesenen Ältermannstock an den Gildeschreiber Walfried Denker zur künftigen Aufbewahrung im Gildemuseum. Gleichzeitig stiftete Hans-Jürgen Löschky einen neuen Ältermannstock.

Im Gildemuseum werden schon die abgebildeten Ältermannstöcke aufbewahrt.

Ältermannstöcke

von unten nach oben: 1. der neue Ältermannstock, gestiftet 2018 von Hans-Jürgen Löschky 2. gestiftet 1993 von Friedrich Carl von Abercron, trägt 26 Silberringe mit Namen und war bis jetzt in Gebrauch. 3. gestiftet 1961 von Johanns Garleff, trägt 33 Namen und und war bis 1993 in Gebrauch 4. gestiftet 1892 von J.C. Garleff, trägt 62 Namen und war bis 1960 in Gebrauch.

Es war ein harmonischer Nachmittag mit einem regen Gedankenaustausch.

Stadt- Gildepokalschießen 2018

Am 15. November fand auf Einladung der St. Johannis Toten- und  Schützengilde von 1192 e.V. das diesjährige Stadt- Gildepokalschießen statt. Der 1. Ältermann Hans-Jürgen Löschky konnte insgesamt 29 Vertreter der Stadt und der Gilde begrüßen. Dieses Vergleichsschießen fand erstmalig 1976 auf Initiative von Joachim Barth statt.

Weiterlesen

Schlussversammlung am 20. Juni 2018 im Schützenhof

Um 16 Uhr begann die Schlussversammlung zur Gilde 2018. Nach dem  traditionellen „Hochleben lassen“ der neuen Majestät Günter Reinhold ließ der 1. Ältermann Hans- Jürgen Löschky noch einmal die Gildetage Revue passieren und dankte allen, die zum Gelingen des 826. Gildefestes beigetragen haben.  Dann erfolgte die Wahl der neuen Schaffer, hier die Ergebnisse der Schafferwahl:                                                                                                                         Jan Stark 89 Stimmen :  27 Stimmen für Arnold Laenger                                                                          Jan-Christian Thode 97 Stimmen : 19 Stimmen für Dr. Arne Matthiensen                                            Clemens Waschik 91 Stimmen : 25 Stimmen für Bernd Mews              Die neuen Bierschaffer von links:  Clemens Waschik, Jan-Christian Thode und Jan Stark

Aufgerückt als Weinschaffer sind Matthias Newe, Christian Theede und Frank Knees.

 

             Zum 3. Ältermann für 2019 wurde Uwe Wolters  einstimmig gewählt.

Neuer dritter Kapitän wird der letztjährige Ältermann Helmut Schwarze. Auch ein neuer Revisor wurde mit Rüdiger Guddas gewählt, da  Christoph Emmrich nach 3 Jahren turnusmäßig ausscheidet.

Gegen 18:15 Uhr schloss die Versammlung mit dem gemeinsamen Singen des Schleswig-Holstein- Liedes.

 

 

EINLADUNG ZUR PFINGSTVERSAMMLUNG 2018

Die traditionelle Pfingstversammlung findet am 27. Mai 2018 um 16 Uhr im Schützenhof in Oldenburg, Göhler Straße 52 statt.

Tagesordnung:                                                                                                                                               1. Begrüßung der Versammlung                                                                                                                2. 826. Gildefest 2018                                                                                                                                   3. Aufnahme neuer Mitglieder                                                                                                                    4. Bericht der Revisoren                                                                                                                              5. Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2017                                                                                       6. Wechsel der Stadtfahnenträger                                                                                                             7. Wechsel im Leutnantskorps                                                                                                                    8. Gildefahrten                                                                                                                                               9. Verschiedenes                                                                                                                                         10. Aussprache                                                                             

                 Wir erwarten rege Beteiligung !                                                                                                      Hans-Jürgen Löschky Ottmar Smets Hans-Peter Flindt