„Becherinventur“ im Gildemuseum am 18.11.2017

Alle 3 Jahre findet unter der Leitung der Revisoren im Gildemuseum eine Inventur der Trinkbecher statt.„Viele Hände machen schnell ein Ende“! So hatten sich unter der Leitung der Revisoren  eine Gruppe mit Majestät Florian Maeke, den 3 Älterleuten Helmut Schwarze, Hans-Jürgen Löschky, Otmar Smets, dem 1. Kapitän Hans-Heinrich Landt und den Schaffern getroffen.

Der Bestand der Becher und Kannen wird regelmäßig nach den Inventurlisten geprüft.

Fertig! Alles ist wieder in den Kisten verwahrt.